Navigation
Malteser Würzburg

Procter & Gamble Service GmbH spendet 1.500 Liter Händedesinfektionsmittel

12.05.2020
Der Desinfektor im Malteser Rettungsdienst Dennis Kolbe freut sich über 1500 Liter Hände-Desinfektionsmittel, das Procter & Gamble den Maltesern gespendet hat.

Würzburg/Unterfranken. Die Procter & Gamble Service GmbH unterstützt die Malteser in Unterfranken mit einer großzügigen Spende von Händedesinfektionsmittel. 1500 Liter des in diesen Zeiten so wichtigen Mittels lieferte die Firma in dieser Woche in die Mainaustraße in Würzburg – mit einem geschätzten Warenwert von etwa 25.000 Euro. „Im Rettungsdienst ist Händedesinfektion sowieso immer selbstverständlich, aber auch gerade für die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden in den Sozialen Diensten wie Hausnotruf oder Essen auf Rädern oder im Ehrenamt ist dies in der Corona-Krise extrem wichtig“, freuten sich der Malteser Einsatzleiter des Corona-Krisenstabes im Stadtverband Würzburg Joachim Gold und der Desinfektor im Malteser Rettungsdienst Dennis Kolbe über die Spende. „Nach jedem Kundenbesuch ist eine Händedesinfektion zwingend nötig, da kommt an einem Tag schon eine ganz schöne Menge zusammen“, so die beiden Malteser weiter. Die Kanister wurden bereits an die Malteser Dienststellen in Unterfranken weiterverteilt, um möglichst bald vor Ort zum Einsatz zu kommen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7