Navigation
Malteser Würzburg

GOK Marktbreit spendet 5.000 Euro für Kinderpalliativteam

10.11.2016
Freuten sich über die Spende für das Kinderpalliativteam (von links) Gerald Unger, Elke Schellenberger, Maria Kleine, Dieter Kleine, und Stefan Dobhan.

Strahlende Gesichter im Konferenzraum der Marktbreiter Firma GOK: Die Firmenleitung, vertreten durch Firmeninhaber Dieter Kleine und den Geschäftsführer Gerald Unger, überreichte den Maltesern einen Scheck über 5.000 Euro für das neue Malteser Kinderpalliativteam Unterfranken. Seit 14 Jahren gibt das Unternehmen immer eine größere Spende für gemeinnützige Einrichtungen in der Region, denn - so Geschäftsführer Unger, "GOK ist ein Marktbreiter Unternehmen mit Mitarbeitern aus der Region und daher spenden wir auch für Initiativen in der Region". Immer auch mit dem Hintergedanken, andere zum Nachahmen zu animieren. Projektleiterin Elke Schellenberger und Diözesangeschäftsführer Stefan Dobhan freuten sich sehr über die Spende. Derzeit sei das Kinderpalliativteam zwar noch im Aufbau, aber man wolle im Frühjahr 2017 mit den ersten Versorgungen von sterbenskranken Kindern beginnen. Jährlich sterben in Unterfranken etwa 50 Kinder an einer unheilbaren Krankheit. 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7