Navigation
Malteser Würzburg

Klaus-Dieter Bopp erhält Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

27.07.2016

Bürgermeister Dr. Adolf Bauer überreichte das staatliche Ehrenzeichen am Bande für langjährige ehrenamtliche Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz oder dem Malteser Hilfsdienst an sieben Würzburgerinnen und Würzburger. Verliehen wird das Ehrenzeichen vom bayerischen Ministerpräsidenten.

Klaus-Dieter Bopp ist seit 1990 aktives Mitglied im Stadtverband des Malteser Hilfsdienstes e.V. der Diözese Würzburg. Dort setzt er sich tief im Glauben verwurzelt für die „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ ein. Als Beauftragter des Stadtgebiets führt er seit 2009 dessen Geschicke – und organisiert jedes Jahr den Malteser-Fasching und wirkt bei den „Blaulichtli“ mit.

Rotes Kreuz und Malteser Hilfsdienst werden in hohem Maß auch von den Ehrenamtlichen mitgetragen. Von den bayernweit rund 470.000 Einsatzkräften bei Feuerwehren, Hilfsorganisationen und THW sind 450.000 ehrenamtlich tätig.

(Text: http://www.wuerzburg.de/de/weitere-informationen/presse/aktuelle-pressemitteilungen/412403.Ehrenzeichen-am-Bande-fuer-sieben-ehrenamtlich-taetige-Wuerzburgerinnen-und-Wuerzburger.html)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7