Navigation
Malteser Würzburg

Mountainbikerennen großer Erfolg: über 5000 Euro für Kinderpalliativteam

26.09.2016
Am Ende eines langen Renntages freute sich Christina Gold von den Maltesern in Unter-franken zusammen mit dem Bürgermeister von Waldaschaff Marcus Grimm (links) und dem Bürgermeister von Hösbach Michael Baumann (rechts) über den großen Erfolg vom Benefiz-Mountainbikerennen. Andreas Zenglein und Andrea Lindholz konnten wegen anderer Termine nicht mehr an Siegerehrung teilnehmen.

Der Stenger Bike Waldsee Cup 2016 in Heimbuchenthal war ein voller Erfolg: Nicht nur dass fast alle angetretenen Sportler unversehrt durchs Ziel gefahren sind, sondern auch das „Benefiz-Ziel“, das sich Holger Bauer vom Mountainbike-Club Heimbuchenthal gesetzt hatte, wurde erreicht: Über 5000 Euro konnten er und seine Mitstreiter Christina Gold von den Maltesern für das Kinderpalliativteam Unterfranken überreichen. Darin enthalten waren 2700 Euro vom Mountainbike-Club selber, der den Maltesern zwei Euro pro Starter sowie den Verkaufserlös der Tombolalose und der Verköstigung am Renntag spendete. Darüber hinaus war das politische Promiteam, bestehend aus dem stellvertretenden Landrat Andreas Zenglein aus Haibach, der Bundestagsabgeordneten Andrea Lindholz, dem Bürgermeister von Waldaschaff Marcus Grimm und dem Bürgermeister von Hösbach Michael Baumann, für den guten Zweck 14 Runden gefahren und hatte auf diese Weise durch „Rundensponsoren“ 280 Euro „erradelt“. Im Vorfeld des Rennens hatten bereits etliche Politiker aus den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg anlässlich des Rennens Spenden für das Kinderpalliativteam überwiesen. Die Sportler und ihre An-gehörigen zeigten sich am Renntag selber ebenfalls großzügig und „fütterten“ fleißig die Malteser Spendenbox. „Wir sind überglücklich über dieses wunderbare Ergebnis und können einfach nur „Danke“ sagen im Namen der Kinder, denen dieses Geld bald zugute kommen wird“, freute sich Christina Gold am Ende des Renntages. 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7