Navigation
Malteser Würzburg

Infoabend: Malteser Würzburg suchen ehrenamtliche Integrationslotsen für Flüchtlinge

24.05.2016
Als Malteser Integrationslotse kann man dazu beitragen, dass sich Flüchtlinge schneller in Deutschland eingewöhnen und wohl fühlen.

Mit einer neuen Initiative wollen die Malteser Würzburg die Integration von Flüchtlingen aus den Kriegs- und Krisengebieten mitgestalten. Als Ehrenamts- und Hilfsorganisation haben sich die Malteser seit langem dafür eingesetzt, „Integrationsangebote von Mensch zu Mensch zu machen, dort wo man nachbarschaftlich zusammenlebt“, erklärt Johanna Wieland, Referentin Integrationsdienste bei den Maltesern in Unterfranken. Deshalb bauen die Malteser jetzt in Würzburg eine neue Gruppe auf, die genau dort an-setzt: beim menschlichen, alltäglichen Miteinander. Die ehrenamtlichen Integrationslotsen unterstützen Flüchtlinge beim Deutschlernen, bei den Themen Ausbildung, Schule und Beruf, aber auch beim Wunsch nach Engagement in Sportvereinen, in der Musik- oder Theaterszene sowie vielen anderen Fragen des Alltags. „Wir werden die Ehrenamtlichen gezielt auf diese Aufgabe vorbereiten und außerdem einen regelmäßigen Informationsaustausch organisieren“, so die Diözesanreferentin. Bei einem ersten Informationsabend am 31. Mai 2016, um 19 Uhr bei den Würzburger Maltesern in der Mainaustr. 45a, sind alle Interessierten willkommen, die zum Beispiel eine Patenschaft für einen einzelnen Flüchtling oder eine Familie übernehmen möchten oder Ideen für ein Gruppenangebot haben. „Es sind Menschen mit Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit genauso angesprochen wie solche, die bislang noch nicht in diesem Bereich tätig waren“, betont Wieland. Weitere Informationen gibt es bei Johanna Wieland, Telefon: 0931/4505232 oder unter www.malteser-unterfranken.de/fluechtlingshilfe

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7