Navigation
Malteser Würzburg

Malteser Dankplakette für amtierenden Generalkonsul Dr. von Weyhe für außergewöhnliches Engagement in St. Petersburg

05.09.2013

 „Sie haben sich in Ihrer Zeit in St. Petersburg über die Maßen für die Malteserarbeit hier eingesetzt“, beschrieb Malteser Diözesanleiter Hans-Georg von Mallinckrodt (Mitte links) das Engagement des amtierenden Generalkonsuls der Bundesrepublik Deutschland in St. Petersburg, Dr. Ferdinand von Weyhe (Mitte rechts). Nach drei Jahren verlässt dieser die Stadt Richtung Bangladesch. Von Mallinckrodt, der zusammen mit Diözesangeschäftsführer Stefan Dobhan (links) und dessen Vorgänger Frank Weber (rechts) zu Gesprächen bei den Malteserpartnern in St. Petersburg war, überreichte dem sichtlich überraschten Diplomaten deshalb zum Abschied die Malteser Dankplakette. Damit drückt die Hilfsorganisation Nichtmitgliedern gegenüber ihre Dankbarkeit aus. Von Weyhe sei immer da gewesen, wenn die Malteser seine Hilfe gebraucht hätten, hätte Kontakte zu Unterstützern hergestellt und mit neuen Ideen und Impulsen die Malteserarbeit begleitet, so der Diözesanleiter. „Wir hoffen, dass Ihnen das auch auf Ihrem neuen Posten in Bangladesch möglich sein wird“, führte er weiter aus und betonte: „Wir sind Ihnen sehr dankbar und wünschen Ihnen und Ihrer Familie für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute und Gottes Segen.“ 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7