Navigation
Malteser Würzburg

Malteser erfüllen Herzenswunsch eines Patienten der Palliativstation der Uniklinik

Einmal wieder in die Allianzarena

13.04.2012
Gruppenbild in der Allianzarena: Die Malteser erfüllten dem schwerkranken Andreas M. einen Herzenswunsch

Andreas B. (Name geändert) ist schwerkrank und Patient der Palliativstation der Uniklinik Würzburg. Hier lernt ihn eine Malteser Hospizbegleiterin kennen, die als Teil des Malteser Hospizteams regelmäßig auf die Station kommt und für Begleitungen zur Verfügung steht. Sie erfährt im Gespräch einen Herzenswunsch von Herrn B.: Er möchte – nach dreißig Jahren – mal wieder in die Allianzarena nach München zu einem Heimspiel des FC Bayern München fahren. Kaum gehört, schon organisiert: die Palliativstation besorgt Freikarten beim FC Bayern, Pfleger Detlev Sassmann ist sofort bereit mitzufahren, die Malteser Würzburg stellen kostenlos das Spezialfahrzeug und zwei ehrenamtliche Helfer der Malteser Abersfeld (Landkreis Schweinfurt) übernehmen begeistert den Auftrag, die Fahrt zu begleiten. „Eine wunderbare Gemeinschaftsaktion“, freut sich Pfleger Sassmann. Und Andreas B., der inzwischen in einem Hospiz lebt, nimmt die Strapazen einer langen Reise nach München gerne auf sich. Es sollte für alle ein besonderer Ausflug werden. Die aufgeregte Vorfreude auf der Fahrt nach München, die tolle Atmosphäre im Stadion, das spannende Spiel, die gute Stimmung in der kleinen Gruppe – all das macht den Tag zum einmaligen Erlebnis. Der FC Bayern gewinnt, das ist für den Patienten M. die Hauptsache. Aber letztlich gewinnen alle. „Herr B. hat während des gesamten Spiels total mitgefiebert“, erzählt Holger Biegner, einer der beiden Malteser Helfer aus Abersfeld. Auf der Heimfahrt sei B. zwar total erschöpft gewesen, „aber aus seinem Gesicht ging das glückliche Grinsen gar nicht mehr weg“, ergänzt sein Kollege Christian Margraf. Und der ist selber auch glücklich: „Bei solchen Aktionen spüre ich sehr deutlich, warum ich Malteser bin!“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7