Navigation
Malteser Würzburg

Romwallfahrt für Menschen mit Behinderung – Weihnachtsgeschenk mit Sinn

14.12.2011
Romwallfahrt für Menschen mit Behinderung – Weihnachtsgeschenk mit Sinn
Bei der Malteser Romwallfahrt 2012 können Kranke und Behinderte die ewige Stadt erleben, die sonst keine Möglichkeit dazu hätten. (Photo: Christina Gold/Malteser)

Mit den Maltesern in die Ewige Stadt:

Vom 29. September bis 6. Oktober 2012 fahren die Malteser aus der Diözese Würzburg wieder mit einem Bus nach Rom. Das Besondere daran: es ist eine Wallfahrt speziell für Behinderte und Kranke, die sonst keine Möglichkeit haben, in die ewige Stadt zu reisen.

„Für Behinderte, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, oder ältere und kranke Menschen, die einer besonderen Begleitung und Betreuung bedürfen, ist die Malteser Romwallfahrt eine ideale Chance, neue Eindrücke zu gewinnen und auch Kraft im Glauben zu finden,“ erklärt Gertrud Haimann, Organisatorin der Malteser-Wallfahrt in Würzburg und hat noch eine Idee: „Das wäre doch auch ein wirklich sinnvolles Weihnachtsgeschenk.“

Erfahrene Malteser Helfer (Krankenschwestern, Altenpfleger, Schwesternhelferinnen, Rettungsassistenten) unterstützen die behinderten Mitpilger beim Ein- und Aussteigen, beim Tragen, bei den Besichtigungen, beim Stadtbummel und natürlich bei den täglichen Verrichtungen. „Wir möchten dabei die mitreisenden Angehörigen entlasten, damit auch für sie die Woche in Rom Erholung sein kann“, betont Haimann. Außerdem sind ein Arzt und ein Priester von Würzburg an mit dabei, damit neben der persönlichen Betreuung die medizinische und seelsorgliche Begleitung ebenso gewährleistet ist.

Neben einigen Besichtigungen in Rom und Umgebung stehen Gottesdienste in den großen Wall-fahrtskirchen und natürlich die Teilnahme an der Papstaudienz auf dem Petersplatz auf dem Programm. Auch der Großmeister des Souveränen Malteser Ritterordens, Frà Matthew Festing, wird die Pilger persönlich willkommen heißen.

Die Malteser haben sich gemäß ihrer christlichen Tradition verpflichtet, gerade den Kranken und Bedürftigen zu helfen. Etwa 27 Busse aus ganz Deutschland werden sich in Rom zu einer großen Pilgergemeinschaft zusammenfinden.

Anmeldung und weitere Informationen: Malteser Diözesangeschäftsstelle Würzburg: Mainaustr. 45, 97082 Würzburg, Telefon: 0931/4505-223, gertrud.haimann(at)malteser(dot)org

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7