Navigation
Malteser Würzburg

Malteser aus Würzburg mit über 60 ehrenamtlichen Einsatzkräften im Eichsfeld aktiv: Einsatzleitung, Ärzte, Sanitäter, Köche, Fernmelder

21.09.2011
Papstbesuch 2011

Letzte Vorbereitungen auf den Einsatz beim Papstbesuch:

Würzburg. Mit über 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern werden die Malteser Würzburg beim Papstbesuch in Etzelsbach im Einsatz sein. Die Würzburger Malteser sind mit vielen Aufgaben betraut, u.a. mit der Besetzung einer der fünf Unfallhilfsstellen auf dem Pilgerfeld an der Wallfahrtskapelle in Etzelsbach. Für Michael Sala, der die Unfallhilfsstelle führen wird, ist es nach dem Weltjugendtag in Köln 2005 bereits der zweite Einsatz für Papst Benedikt: „Ich freue mich riesig, denn die Begegnungen mit den anderen Maltesern, mit den Pilgern sind immer wunderbar“, sagt der langjährige Malteser, der sich – wie die anderen Helferinnen und Helfer auch – extra Urlaub genommen hat, um den Gottesdienstteilnehmern im Notfall helfen zu können. Mit zahlreichen Fahrzeugen werden die Würzburger Malteser nach Etzelsbach fahren. Am Donnerstag werden sie am Nachmittag im Konvoi nach Etzelsbach aufbrechen, dort die Sammelunterkunft beziehen und am Freitagmorgen ihre Unfallhilfsstelle aufbauen. Schon lange bevor die ersten Pilger zum Gottesdienst eintreffen, haben die Malteser alles vorbereitet: Stunden bevor die Veranstaltung beginnt, sind sie bereit.

Aber die Würzburger Malteser werden nicht nur als Sanitäter im Einsatz sein. Sie helfen auch bei der Unterbringung und Versorgung der über 600 Malteser Helfer, die ins Eichsfeld reisen werden. Sie sind als Fernmelder eingeteilt bei der Unterstützung der Einsatzleitung, die vom Würzburger Bereitschaftsführer Ernst Freier geführt wird. Sie sind mit mehreren Ärzten und Rettungsassistenten verantwortlich für die Versorgung von Papst Benedikt und des Bundespräsidenten. Außerdem werden die Würzburger mit zwei Motorrädern vor Ort sein sowie ihrem Unimog, um auch in schwierigem Gelände zu Verletzten und Hilfsbedürftigen kommen zu können.

Der Einsatz der Malteser beim Papstbesuch in Zahlen:

Erfurt:

  • Helfer: 201 Sanitätsdienst inkl. Logistik
  • Unfallhilfsstellen: 3 (zzgl. einer mobilen Unfallhilfsstelle)
  • Sanitätsstationen: 1
  • Rettungswagen: 4
  • Krankentransportwagen: 6

Etzelsbach/Eichsfeld

  • Helfer: 600 Sanitätsdienst inkl. Logistik
  • Unfallhilfsstellen: 8 (davon 5 auf dem Pilgerfeld und 3 auf den Pilgerwegen)
  • Sanitätsstationen: 7
  • Rettungswagen: 19
  • Krankenwagen: 17
  • Notarztfahrzeuge: 8
  • Behindertentransportwagen: 35
  • Motorräder/Krad: 20
  • Rettungshubschrauber: 1

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7