Navigation
Malteser Würzburg

Kinder helfen Kindern mit Kuchenverkauf – 1000 Euro für japanisches Kinderheim von Malteser International

15.04.2011
Jubelnde Kinder bei der Spendenübergabe an Christina Gold (links )von den Maltesern in Würzburg. Auch 1. Bürgermeister Anton Holzapfel (dritte Reihe links) freute sich über die Aktion! (Photo: Grundschule Kirchheim)

Grundschule Kirchheim:

Würzburg. „Wir wollen helfen“, das war die erste Reaktion der Klasse 3a der Kirchheimer Grundschule, als sie von der Dreifachkatastrophe in Japan gehört hatten. Ihre Idee, mit einem Kuchenverkauf Geld zu sammeln, setzten sie gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Angelika Büttner sofort in die Tat um. Sie gestalteten Plakate und entwarfen Flyer mit dem Slogan „Hilf mit“ Kauf auch Du ein Kuchenstück“, um die Mitschüler auf ihre Aktion aufmerksam zu machen. Dies löste ein große Welle der Hilfsbereitschaft aus. Spontan schlossen sich die Klassen 1a und 4b mit ihren Klassenlehrerinnen Simone Stachel und Anette Koch an. Eltern backten Kuchen, die Kinder verkauften in der großen Pause – alles Hand in Hand, und so kamen 1000 Euro zusammen für die gleichaltrigen Kinder im Kinderheim Ichinoseki, einem Projekt von Malteser International. Dort leben etwa 60 Kinder unter furchtbaren Bedingungen. „Jedes Nachbeben löst Angst und Schrecken bei den Kindern aus“, erzählt Schwester Caelina, die Leiterin des Kinderheimes. Man versuche dennoch ein Stück Normalität für die Kinder wachsen zu lassen. Christina Gold von den Maltesern in Würzburg war bei der Scheckübergabe am heutigen letzten Schultag begeistert von der Aktion der Kinder, dankte ihnen herzlich für ihr tolles Engagement und versicherte den Kindern, dass das Geld direkt bei ihren Altersgenossen in Japan ankommen wird. Weitere Informationen www.malteser-helfen.de

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7