Navigation
Malteser Würzburg

Aus einem zarten Pflänzchen wurde ein blühender Strauß voll des Lebens

17.03.2011

20 Jahre Malteser Hospizarbeit:

20 Jahre Malteser Hospizarbeit in der Diözese Würzburg – was 1991 als kleine, belächelte Idee, als zartes Pflänzchen begann, ist heute mit über 600 ausgebildeten Helferinnen und Helfern und mehr als 25 Gruppen in ganz Unterfranken anerkannter Dienst innerhalb und außerhalb der Malteser und „ein blühender Strauß voll des Lebens“ wie die Hospizverantwortliche Martina Mirus in ihrem Grußwort zum Jubiläum schreibt. Diese so erfolgreiche Entwicklung möchten wir 2011 mit zahlreichen Jubiläumsveranstaltungen in ganz Unterfranken feiern und Sie zu Beginn unseres Jubiläumsjahres einladen zu einem

Pressegespräch:
Mittwoch, 23. März 2011, 14 Uhr
Malteser Diözesangeschäftsstelle Würzburg, Besprechungsraum
Mainaustr. 45, 97082 Würzburg

Themen:

  • Hospizarbeit – wie hat sie sich verändert, was haben wir erreicht, was sind unsere Ziele und Wünsche für die Zukunft
  • Jubiläumsjahr: Über 25 Veranstaltungen in ganz Unterfranken – was ist wo geplant?

Gesprächspartner:

  • Martina Mirus, Hospizverantwortliche der Malteser in der Diözese Würzburg seit 20 Jahren
  • Frank Weber, Malteser Diözesangeschäftsführer
  • Georg Bischof, Malteser Hospizreferent

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7