Navigation
Malteser Würzburg

Malteser begleiten über 300 Kranke und Behinderte zum Pontifikalamt mit Bischof Friedhelm – Pilgerspeisung im Dom einmalig in Deutschland

Kiliani Krankenwallfahrt am Samstag:

08.07.2010

Alle zwei Jahre ist es soweit: Aus der ganzen Diözese Würzburg transportieren die Malteser Kranke und Behinderte zum Würzburger Dom, um ihnen die Teilnahme an der Kiliani-Wallfahrtswoche zu ermöglichen. „ Wir tun dies aus alter Tradition“, erklärt Stadtbeauftragter Klaus-Dieter Bopp. „Begleitung und Betreuung von Pilgern und die Hilfe für Bedürftige ist jahrhundertealte Aufgabe der Malteser.“ Und die Krankenwallfahrt ist für alle Beteiligten ein Höhepunkt in der so genannten Kilianioktav. Für die teilnehmenden Menschen mit Behinderung, weil sie ohne die Unterstützung der Malteser meist nicht die Möglichkeit hätten, überhaupt nach Würzburg zu den Häuptern der Frankenapostel zu kommen. Und für die eingesetzten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer „sowieso, weil an diesem Tag unser Leitsatz ‚Bezeugen des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen’ so unmittelbar greifbar wird.“ ...

>>>   Video - Die Fernsehredaktion der Diözese Würzburg   <<<

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7