Navigation
Malteser Würzburg

Keine Angst vor dem Rettungswagen

Kindergartenausflug zu den Maltesern:

24.01.2008
Interessiert schauen die Kinder zu, wie Christian Funk die kleine „Patientin“ Christina versorgt.

Erste Hilfe – kein Problem! Das können die Kinder der Marienkäfergruppe vom Kindergarten St. Laurentius in Zell jetzt sagen. Und Angst vor einem Rettungswagen hat auch keiner mehr der 21 Mädchen und Jungen. Grund dafür ist ein Ausflug zu den Maltesern in Würzburg. Zusammen mit ihren Erzieherinnen waren sie mit dem Bus zur Rettungswache der Malteser in der Mainaustraße gefahren und standen dann aufgeregt vor dem großen Auto. Kindgerecht zeigte Rettungsassistent Christian Funk, was es an verschiedenen Geräten und Hilfsmaterialien an Bord eines Rettungswagens gibt. Die Kinder konnten mit Hilfe des EKG ihr Herz „sehen“, Puls und Blutdruck messen und das Gefühl austesten, wie es ist, auf einer Trage zu liegen und versorgt zu werden. Besonders beeindruckt waren sie von dem Koffer mit den Utensilien für Babys und Kleinkinder. „Es hat großen Spaß gemacht, den Kindern alles zu zeigen und ihnen die Angst vor dem Rettungswagen zu nehmen“, erinnert sich Funk und betont: „Schon kleine Kinder können gut helfen und vor allem kompetent Hilfe holen!“ Erzieherin Ulrike Hofmann ergänzt: „Deshalb geht es im Kindergarten am nächsten Tag weiter mit einem kleinen Erste-Hilfe-Kurs, bei dem die Kinder genau das lernen sollten: Helfen soweit es geht und Hilfe holen, wenn es nötig ist.“

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7