Navigation
Malteser Würzburg

Neu: Auffrischungskurse in Erster Hilfe für den Fall der (Un-)Fälle

Malteser in Kooperation mit dem ADAC

19.05.2008

Würzburg. Die Malteser bieten ab sofort in Zusammenarbeit mit dem ADAC und weiteren Hilfsorganisationen bundesweit spezielle Auffrischungskurse in Erster Hilfe an. Ziel sei es, „die Angst vor Notfällen zu nehmen“, so Dr. Andreas Fleischmann, ehrenamtlicher Stadtarzt der Würzburger Malteser und verantwortlich für die Erste-Hilfe-Ausbildung. „Erste-Hilfe Seminare sind seit Jahrzehnten das Markenzeichen der Malteser. Ich empfehle jedem Autofahrer, unsere Erfahrung zu nutzen.“

Die Kurse, die offen für alle Interessierten sind, werden zum ersten Mal am 28. Mai und dann an mehreren Terminen im Juni angeboten. Zwei Varianten stehen zur Auswahl: In nur 90 Minuten erleben die Teilnehmer bei "Fit in Erster Hilfe - Verkehrsunfall", wie man sich bei einem Unfall vorbildlich verhält. „Unsere Ausbildungsprogramme sind alle sehr praxisnah“, bestätigt Fleischmann, der als Arzt immer wieder erlebt, dass die erste Zeit nach einem Unfall entscheidend ist. Das beginnt beim richtigen Absichern der Unfallstelle, Retten aus der Gefahrenzone und dem Absetzen des Notrufs, beinhaltet aber auch das Erlernen der stabilen Seitenlage.“

Bei "Fit in Erster Hilfe - Herz-Lungen-Wiederbelebung" dreht sich alles um den Kreislaufstillstand.

Die Teilnehmer können das Bewusstsein sicher beurteilen und im Ernstfall wirklich Leben retten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7