Navigation
Malteser Würzburg

Verbandkästen und Erste-Hilfe-Kenntnisse regelmäßig auffrischen

Der Malteser Tipp vor dem Start in die Ferien:

17.07.2008

Würzburg. Der Verbandkasten ist seit 36 Jahren Pflichtbestandteil eines jeden Autos. Zumeist fristet er ein kümmerliches Dasein, irgendwo deponiert in der Mulde des Reserverades oder im Kofferraum. Daher empfehlen die Malteser: Vor der Fahrt in den Urlaub sollte der Verbandkasten - der hilfreiche „Begleiter“ im Auto oder Motorrad - auf Vollständigkeit und Verfallsdaten des Inhalts überprüft werden. Was in den Verbandkasten gehört ist nach DIN 13164 genau festgelegt: Heftpflaster, Erste-Hilfe-Schere, Rettungsdecke, Einmalhandschuhe und Verbandpäckchen gehören unter anderem dazu. In jeden Verbandkasten befindet sich auch eine kleine Informationsbroschüre über lebensrettende Sofortmaßnahmen. "Diese Broschüre ersetzt aber nicht die regelmäßige Auffrischung der eigenen Erste- Hilfe Kenntnisse", betont Dr. Andreas Fleischmann, Ausbildungsleiter der Malteser Würzburg. „Deshalb bieten die Malteser zusammen mit dem ADAC bundesweit Auffrischungskurse - bereits ab zehn Euro - in Erster Hilfe an.“ Ganz besonders wichtig: Seit 15 Jahren trägt jeder Verbandkasten ein Verfalldatum. Kästen ohne dieses oder mit abgelaufenem Datum müssen ersetzt werden. „Wir empfehlen dringend eine regelmäßige Überprüfung, nicht nur des Kastens, sondern auch des Inhalts“ appelliert Fleischmann. „Bei sterilem Verbandmaterial, wie Wundkompressen oder Verbandtüchern, muss unbedingt das aufgedruckte Verfalldatum beachtet werden. Ist das Datum überschritten, muss das Material ausgetauscht werden. Was nutzt einem Heftpflaster, wenn die Klebefläche nicht mehr einsatzfähig ist?“ Und noch einen Tipp hält Fleischmann bereit: Gerade bei Urlaubsreisen kann es vorkommen, dass der Verbandkasten tief unter dem Reisegepäck verstaut ist. Ihn herauszuholen kostet im Notfall wertvolle Minuten. Deshalb empfehlen die Malteser: „Am besten, man legt den Verbandkasten unter den Fahrersitz. Da kommt man jederzeit ran.“ Zugleich werde so verhindert, dass er direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt und durch Hitze beschädigt wird.

Infos zu den nächsten Erste-Hilfe-Kursen gibt es bei den Maltesern Würzburg: 0931/4505-202

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7