Navigation
Malteser Würzburg

Natascha Kügler übernimmt bei Maltesern Aufgaben auf Stadt- und Diözesanebene

Neue Leitung für Erste-Hilfe-Ausbildung:

03.05.2010
Natascha Kügler übernimmt bei Maltesern Aufgaben auf Stadt- und Diözesanebene

Anfang März gab es beim Malteser Hilfsdienst e.V. in der Stadt Würzburg sowie auf Diözesanebene einen personellen Wechsel: Natascha Kügler übernahm von Gerda Jüngling die Leitung des Bereiches Ausbildung bei den Maltesern in Unterfranken. Gerda Jüngling, die über zehn Jahre den Bereich sehr gut geführt hatte, wollte sich persönlich und beruflich verändern und hatte zum Jahresende die Malteser verlassen. Als ehrenamtliche Hospizhelferin im Bereich Hassfurt bleibt sie den Maltesern aber erhalten. Die Würzburgerin Natascha Kügler übernimmt nun die Leitung der gesamten Erste-Hilfe-Ausbildung in Würzburg sowie für die Diözese. Kursplanungen, Koordinierung von Schulungen, Organisation von Fortbildungen zum Beispiel für Schwesternhelferinnen und vor allem die Gewinnung neuer Ausbilder sind nur einige der vielen Aufgaben in diesem Bereich. Diözesangeschäftsführer Frank Weber (links) und der Stadtbeauftragte Klaus-Dieter Bopp (rechts) freuten sich sehr, dass die Stelle so zügig wieder neu besetzt werden konnte, denn „die Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe ist eine der Kernkompetenzen der Malteser“, so Bopp. Beide wünschten Natascha Kügler alles Gute für ihre neue Aufgabe. Weitere Informationen zum Kurs- und Ausbildungsangebot der Malteser sowie zu den Voraussetzungen für Erste-Hilfe-Ausbilder erhalten Interessierte von Natascha Kügler unter der Rufnummer 0931/4505-224.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE22 3706 0120 1201 2223 00  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7